Suche:
Warenkorb (0)        Zur Kasse        Kontakt
Besondere Empfehlung:


Paul und Putzi
Als Paul noch ein Junge war, hatte er braune Strubbelhaare, wasserblaue Augen mit langen Wimpern, eine kleine Nase und einen großen Mund. Er war 1 Meter 28 groß und Schüler der zweiten Klasse.
Zur ...
Top Bücherkategorien:
Kurz-Info:
Straße der Jugend 105a
03046 Cottbus
Telefon (03 55) 79 07 66
Telefax (03 55) 2 89 10 76

regiacowork@gmail.com
www.regia-verlag.de
Weitere interessante Links:
Bestellliste - Unsere Neuerscheinungen - Angebote - Bilderarchiv - Kartenlegen - Links

Zeige Autoren die mit: # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z beginnen.

Autoren unseres Hauses:
Schirmer, Herbert



Bücher des Autors:
Das Fenster: Dabei gewesen!



Preis: 14.90 €
Autor: Schirmer, Herbert
Herausgeber: Krestin, Steffen Städtische Sammlungen Cottbus
ISBN: 978-3-86929-075-1
Veröffentlicht am: 28.06.2011

"Gerd Rattei prägte über viele Jahre die Fotografie in Cottbus und Umgebung mit. Geboren und aufgewachsen in Cottbus blieb er dieser Stadt und ihren Menschen treu. Sein beruflicher Lebensweg führte ihn über die Werbung zur Fotografie, in der er sich auf bemerkenswerte Weise entfalten konnte. Sein Schaffen ist geprägt von den Schwerpunkten Porträt- und Aktfotografie, aber auch von der Landschaftsfotografie. Dabei ging und geht es ihm keinesfalls um Oberflächlichkeiten, sondern er schaut mit den Fotos hinter die Kulissen, blickt den Menschen in die Seele und spürt den Veränderungen nach.

Im dem er über fünfzig Jahre in Cottbus und Umgebung fotografisch tätig war, hat er auch die Geschichte dieser Stadt und der Niederlausitz sowie ihre Menschen dokumentiert und zählt somit zu den Chronisten der Stadt Cottbus und der Region. In seinen Fotografien finden sich die Schönheiten der Städte und ihrer Parkanlagen, der Schlösser und Häuser ebenso wieder wie die Veränderungen der Landschaft durch den Abbau der Braunkohle. Wir können der regionalen Industrielandschaft ebenso nachspüren wie den Menschen in ihrem Alltag. Gerd Rattei porträtiert Künstler und bedeutende Persönlichkeiten, aber auch die Männer und Frauen des Alltages. Einen breiten Raum nehmen die Aktfotografien in seinem Schaffen ein - dabei sind seine Kunstwerke beeindruckende Porträts der Persönlichkeiten.

Die Ausstellung, die im Sommer im Cottbuser Rathaus gezeigt wird, präsentiert eine Auswahl der fotografischen Vielfalt Gerd Rattei’s. Sie ist damit eine Würdigung des unermüdlichen und ehrlichen Fotografierens und bietet einen Einblick in diese Vielfalt. Dem folgt auch dieser kleine Katalog und macht neugierig auf weitere Entdeckungen im Schaffen des Cottbuser Fotografen Gerd Rattei."

- Steffen Krestin -
Meerrettich oder Kaviar?



Preis: 4.00 €
Autor: Schirmer, Herbert
Herausgeber: Museum Schloss Lübben
ISBN: 978-3-939656-91-3
Veröffentlicht am: 13.11.2008

Unter touristischen und kulturgeschichtlichen Gesichtspunkten wird das wechselvolle Verhältnis von der Metropole Berlin und dem Spreewald als ländlicher Region thematisiert. Gegenseitige wirtschaftliche Abhängigkeiten, der Bau von Eisenbahnen, die den Fremdenverkehr erst in Größenordnungen ermöglichten sowie der Aufbau einer touristischen Infrastruktur und des Gaststättenwesens werden in sieben Themenkomplexen im Zeitraum von 1871 bis in die unmittelbare Gegenwart anschaulich beschrieben. Die Berliner hatten seit den 1890er Jahren den Spreewald verstärkt als beliebte Sommerfrische entdeckt.
Dabei waren von besonderem Interesse der bäuerlich geprägte Alltag und die Traditionen der sorbischen (wendischen) Kultur, die das Leben in der neben der Spree von zahlreichen Kanälen und Fließen durchzogenen Auenlandschaft bestimmten. Als Kehrseite zum hektischen Leben in der Großstadt empfanden schon damals stressgeplagte Berliner in der landschaftlichen Idylle und dem altmodischen, im Wesentlichen von der Arbeitswelt, der Religion und der slawischen Sprache und Kultur geprägten Leben ein antimodernes Kontrastprogramm. Diese und andere Unterschiede bestimmen den Tourismus vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart…
Christian I.



Preis: 4.00 €
Autor: Schirmer, Herbert
Herausgeber: Museum Schloss Lübben
ISBN: 978-3-939656-49-4
Veröffentlicht am: 11.12.2007

Christian I., geboren: 27. Oktober 1615 in Dresden und gestorben: 18.Oktober 1691 in Merseburg, war der dritte Sohn des Kurfürsten von Sachsen Johann Georg I. (1585-1656) und dessen zweiter Gattin Magdalene Sibylle (1587-1659), Prinzessin von Preußen.


Startseite - Bücher - Presse - Autoren - Veranstaltungen - Unsere Leistungen - Service
Neuerscheinungen - Bestellliste - Warenkorb - Angebote - Bilderarchiv
Links - Impressum - AGB - Datenschutzerklärung - Kontakt