Suche:
Warenkorb (0)        Zur Kasse        Kontakt
Besondere Empfehlung:


Der Kater von Kahren
Mit dem tierischen Büchlein von Hartmut Schatte bietet die arme Lausitz der reichen Hansestadt Bremen und ihren berühmten Stadtmusikanten endgültig Paroli. Neben Hahn, Katze und Hund komplettieren ein ...
Top Bücherkategorien:
Kurz-Info:
Straße der Jugend 105a
03046 Cottbus
Telefon (03 55) 79 07 66
Telefax (03 55) 2 89 10 76

regiacowork@gmail.com
www.regia-verlag.de
Weitere interessante Links:
Bestellliste - Unsere Neuerscheinungen - Angebote - Bilderarchiv - Kartenlegen - Links

Zeige Autoren die mit: # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z beginnen.

Autoren unseres Hauses:
Niederlausitzer Gesellschaft e.V.



Bücher des Autors:
Niederlausitzer Studien Heft 34



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Krestin, Steffen Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-939656-66-1
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien Heft 35



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-007-2
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Die Niederlausitzer Studien sind das Publikationsorgan der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. Sie möchten Forschungen zur Geschichte der Niederlausitz vorstellen und einem breiten Publikum vermitteln. Dabei sollen die geografischen Grenzen nicht zu eng gesteckt werden. Die Qualität der Beiträge soll sich an wissenschaftlichen Maßstäben orientieren.
Als Publikationsorgan des Vereins möchten und müssen die Studien neben den Wissenschaftlern auch den Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, auch wenn diese vielleicht nicht hohen, wissenschaftlichen Ansprüchen genügen und diskutabel sind. So können die Beiträge mit ihren Thesen auch zur weiteren Diskussion anregen; es müssen nicht immer abgeschlossene Forschungen sein.
Niederlausitzer Studien Heft 29



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN:
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien Heft 28



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN:
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien REGISTER



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-939656-77-7
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Niederlausitzer Mitteilungen: 1-29 (1885-1941) und Niederlausitzer Studien: 1-30 (1967-2002)
Niederlausitzer Studien Heft 30



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-939656-76-0
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien Heft 23



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: -
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien Heft 32



Preis: 10.00 €
Autor: Krestin, Steffen Niederlausitzer Gesellschaft e.V. Redlich, Friedrich Töpler, Winfried
Herausgeber: Bönisch, Fritz Dr. Schurmann, Peter Gansleweit, Klaus-Dieter Krestin, Steffen Niederlausitzer Gesellschaft e.V. Paßkönig, Konrad REGIA Verlag
ISBN: 978-3-937899-75-6
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Beiträge in diesem Buch: FRITZ BÖNISCH : Gedenktafel für Dr. Rudolf Lehmann RUDOLF LEHMANN † : Das Erzbistum Magdeburg und die Lausitz 1301 bis 1372 FRITZ BÖNISCH : Herrschaft und Amt Senftenberg und die Orts geschichtliche Quellenlage WALTER WENZEL : Neues zu Niederlausitzer Orts- und Wüstungsnamen DIETRICH HANSPACH : Zur Waldbestockung der Liebenwerdaer Heide im 18. Jahrhundert VOLKER MENDE :“Allerhandt höltzerne Baraquen“. Zur Entdeckung der frühen Kasernenbauten der Festung Peitz MATTHIAS FRANZ : Die Forstbedienten des Stifts Neuzelle im Spannungsfeld zwischen Untertanen und Herrschaft HEINZ – DIETER KRAUSCH : Aus der Geschichte des Obstbaues in Guben FRITZ BÖNISCH und HELMUT JENTSCH : Die Calauer Kreis-Chausseen und das Landschaftsbild der Straßen in früherer Zeit INES KELLER : Sorbische Trachten im Schaffen Ludvík Kubas WINFRIED TÖPLER : Berichte der katholischen Geistlichkeit aus dem Jahr 1945 MANFRED SCHEMEL : Der Laden . . . „läuft“

Niederlausitzer Studien Heft 33



Preis: 10.00 €
Niederlausitzer Studien Heft 31



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-937899-27-5
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Inhalt

Niederlausitzische Chroniken, Altfunde der Lausitzer Kultur, Problem des Stammes Nice, Gebrauch von Personen- und Hofnamen im 17. bis 19. Jahrhundert, Flüchtlinge und Vertriebene in der Lausitz, Geschichte von Byhlen, Bibliographie zur Postgeschichte, Restaurierungsarbeiten an Meilensteinen in Brandenburg

Niederlausitzer Studien Heft 36



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-065-2
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Die Niederlausitzer Studien sind das Publikationsorgan der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. Sie möchten Forschungen zur Geschichte der Niederlausitz vorstellen und einem breiten Publikum vermitteln. Dabei sollen die geografischen Grenzen nicht zu eng gesteckt werden. Die Qualität der Beiträge soll sich an wissenschaftlichen Maßstäben orientieren.

Als Publikationsorgan des Vereins möchten und müssen die Studien neben den Wissenschaftlern auch den Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, auch wenn diese vielleicht nicht hohen, wissenschaftlichen Ansprüchen genügen und diskutabel sind. So können die Beiträge mit ihren Thesen auch zur weiteren Diskussion anregen; es müssen nicht immer abgeschlossene Forschungen sein.
Niederlausitzer Studien Heft 37



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-204-5
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Die Niederlausitzer Studien sind das Publikationsorgan der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. Sie möchten Forschungen zur Geschichte der Niederlausitz vorstellen und einem breiten Publikum vermitteln. Dabei sollen die geografischen Grenzen nicht zu eng gesteckt werden. Die Qualität der Beiträge soll sich an wissenschaftlichen Maßstäben orientieren.
Als Publikationsorgan des Vereins möchten und müssen die Studien neben den Wissenschaftlern auch den Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, auch wenn diese vielleicht nicht hohen, wissenschaftlichen Ansprüchen genügen und diskutabel sind. So können die Beiträge mit ihren Thesen auch zur weiteren Diskussion anregen; es müssen nicht immer abgeschlossene Forschungen sein.
Niederlausitzer Studien - Heft 38



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-209-0
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Auslieferung ab 21.01.2013!

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis

BEITRÄGE
Klaus Wackernagel:
Die Lokalisierung der Entscheidungsschlacht des Schmalkaldischen Krieges am 24. April 1547 nach den verschiedenen historischen Darstellungen

Klaus Neitmann:
Kirche und Welt im spätmittelalterlichen Lübben

Walter Wenzel:
Zur Lokalisierung der civitas Triebus

Rolf Radochla
Der lange Wall nördlich von Sauo

Heinz-Dieter Krausch:
Zur Geschichte des Weinbaues im Südwesten des Altkreises Guben

Winfried Töpler:
Der älteste niedersorbische Sprachbeleg in einem Buch aus dem Dominikanerkloster in Luckau

Michael Bock:
Die Golßener Stadtordnung von 1548

Jürgen Stein:
Die Großfamilie Tekler im 16. und 17. Jahrhundert in der Niederlausitz und der Neumark

Alfred Roggan:
Die „Heilige Quelle Loboschitza“ zu Lobendorf und ihre Bedeutung für das regionale Erbeverständnis

Christian Wilhelm Bronisch:
Nachrichten aus Groß-Mehßow

AUS UNSERER GESELLSCHAFT
Geburtstage unserer Mitglieder
Nachrufe
Tagungsberichte

BUCHBESPRECHUNGEN

AUTORENVERZEICHNIS

Die Niederlausitzer Studien sind das Publikationsorgan der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. Sie möchten Forschungen zur Geschichte der Niederlausitz vorstellen und einem breiten Publikum vermitteln. Dabei sollen die geografischen Grenzen nicht zu eng gesteckt werden. Die Qualität der Beiträge soll sich an wissenschaftlichen Maßstäben orientieren.
Als Publikationsorgan des Vereins möchten und müssen die Studien neben den Wissenschaftlern auch den Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, auch wenn diese vielleicht nicht hohen, wissenschaftlichen Ansprüchen genügen und diskutabel sind. So können die Beiträge mit ihren Thesen auch zur weiteren Diskussion anregen; es müssen nicht immer abgeschlossene Forschungen sein.
Niederlausitzer Studien - Heft 38



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-209-0
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Auslieferung ab 21.01.2013!

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis

BEITRÄGE
Klaus Wackernagel:
Die Lokalisierung der Entscheidungsschlacht des Schmalkaldischen Krieges am 24. April 1547 nach den verschiedenen historischen Darstellungen

Klaus Neitmann:
Kirche und Welt im spätmittelalterlichen Lübben

Walter Wenzel:
Zur Lokalisierung der civitas Triebus

Rolf Radochla
Der lange Wall nördlich von Sauo

Heinz-Dieter Krausch:
Zur Geschichte des Weinbaues im Südwesten des Altkreises Guben

Winfried Töpler:
Der älteste niedersorbische Sprachbeleg in einem Buch aus dem Dominikanerkloster in Luckau

Michael Bock:
Die Golßener Stadtordnung von 1548

Jürgen Stein:
Die Großfamilie Tekler im 16. und 17. Jahrhundert in der Niederlausitz und der Neumark

Alfred Roggan:
Die „Heilige Quelle Loboschitza“ zu Lobendorf und ihre Bedeutung für das regionale Erbeverständnis

Christian Wilhelm Bronisch:
Nachrichten aus Groß-Mehßow

AUS UNSERER GESELLSCHAFT
Geburtstage unserer Mitglieder
Nachrufe
Tagungsberichte

BUCHBESPRECHUNGEN

AUTORENVERZEICHNIS

Die Niederlausitzer Studien sind das Publikationsorgan der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. Sie möchten Forschungen zur Geschichte der Niederlausitz vorstellen und einem breiten Publikum vermitteln. Dabei sollen die geografischen Grenzen nicht zu eng gesteckt werden. Die Qualität der Beiträge soll sich an wissenschaftlichen Maßstäben orientieren.
Als Publikationsorgan des Vereins möchten und müssen die Studien neben den Wissenschaftlern auch den Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, auch wenn diese vielleicht nicht hohen, wissenschaftlichen Ansprüchen genügen und diskutabel sind. So können die Beiträge mit ihren Thesen auch zur weiteren Diskussion anregen; es müssen nicht immer abgeschlossene Forschungen sein.
Niederlausitzer Studien Heft 23



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: -
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien REGISTER



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-939656-77-7
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Niederlausitzer Mitteilungen: 1-29 (1885-1941) und Niederlausitzer Studien: 1-30 (1967-2002)
Niederlausitzer Studien Heft 28



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN:
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien Heft 29



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN:
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien Heft 30



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-939656-76-0
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien Heft 31



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-937899-27-5
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Inhalt

Niederlausitzische Chroniken, Altfunde der Lausitzer Kultur, Problem des Stammes Nice, Gebrauch von Personen- und Hofnamen im 17. bis 19. Jahrhundert, Flüchtlinge und Vertriebene in der Lausitz, Geschichte von Byhlen, Bibliographie zur Postgeschichte, Restaurierungsarbeiten an Meilensteinen in Brandenburg

Niederlausitzer Studien Heft 32



Preis: 10.00 €
Autor: Krestin, Steffen Niederlausitzer Gesellschaft e.V. Redlich, Friedrich Töpler, Winfried
Herausgeber: Bönisch, Fritz Dr. Schurmann, Peter Gansleweit, Klaus-Dieter Krestin, Steffen Niederlausitzer Gesellschaft e.V. Paßkönig, Konrad REGIA Verlag
ISBN: 978-3-937899-75-6
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Beiträge in diesem Buch: FRITZ BÖNISCH : Gedenktafel für Dr. Rudolf Lehmann RUDOLF LEHMANN † : Das Erzbistum Magdeburg und die Lausitz 1301 bis 1372 FRITZ BÖNISCH : Herrschaft und Amt Senftenberg und die Orts geschichtliche Quellenlage WALTER WENZEL : Neues zu Niederlausitzer Orts- und Wüstungsnamen DIETRICH HANSPACH : Zur Waldbestockung der Liebenwerdaer Heide im 18. Jahrhundert VOLKER MENDE :“Allerhandt höltzerne Baraquen“. Zur Entdeckung der frühen Kasernenbauten der Festung Peitz MATTHIAS FRANZ : Die Forstbedienten des Stifts Neuzelle im Spannungsfeld zwischen Untertanen und Herrschaft HEINZ – DIETER KRAUSCH : Aus der Geschichte des Obstbaues in Guben FRITZ BÖNISCH und HELMUT JENTSCH : Die Calauer Kreis-Chausseen und das Landschaftsbild der Straßen in früherer Zeit INES KELLER : Sorbische Trachten im Schaffen Ludvík Kubas WINFRIED TÖPLER : Berichte der katholischen Geistlichkeit aus dem Jahr 1945 MANFRED SCHEMEL : Der Laden . . . „läuft“

Niederlausitzer Studien Heft 33



Preis: 10.00 €
Niederlausitzer Studien Heft 34



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Krestin, Steffen Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-939656-66-1
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Jahresausgabe
Niederlausitzer Studien Heft 35



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-007-2
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Die Niederlausitzer Studien sind das Publikationsorgan der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. Sie möchten Forschungen zur Geschichte der Niederlausitz vorstellen und einem breiten Publikum vermitteln. Dabei sollen die geografischen Grenzen nicht zu eng gesteckt werden. Die Qualität der Beiträge soll sich an wissenschaftlichen Maßstäben orientieren.
Als Publikationsorgan des Vereins möchten und müssen die Studien neben den Wissenschaftlern auch den Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, auch wenn diese vielleicht nicht hohen, wissenschaftlichen Ansprüchen genügen und diskutabel sind. So können die Beiträge mit ihren Thesen auch zur weiteren Diskussion anregen; es müssen nicht immer abgeschlossene Forschungen sein.
Niederlausitzer Studien Heft 36



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-065-2
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Die Niederlausitzer Studien sind das Publikationsorgan der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. Sie möchten Forschungen zur Geschichte der Niederlausitz vorstellen und einem breiten Publikum vermitteln. Dabei sollen die geografischen Grenzen nicht zu eng gesteckt werden. Die Qualität der Beiträge soll sich an wissenschaftlichen Maßstäben orientieren.

Als Publikationsorgan des Vereins möchten und müssen die Studien neben den Wissenschaftlern auch den Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, auch wenn diese vielleicht nicht hohen, wissenschaftlichen Ansprüchen genügen und diskutabel sind. So können die Beiträge mit ihren Thesen auch zur weiteren Diskussion anregen; es müssen nicht immer abgeschlossene Forschungen sein.
Niederlausitzer Studien Heft 37



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
Herausgeber: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-204-5
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Die Niederlausitzer Studien sind das Publikationsorgan der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. Sie möchten Forschungen zur Geschichte der Niederlausitz vorstellen und einem breiten Publikum vermitteln. Dabei sollen die geografischen Grenzen nicht zu eng gesteckt werden. Die Qualität der Beiträge soll sich an wissenschaftlichen Maßstäben orientieren.
Als Publikationsorgan des Vereins möchten und müssen die Studien neben den Wissenschaftlern auch den Mitgliedern des Vereins die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren, auch wenn diese vielleicht nicht hohen, wissenschaftlichen Ansprüchen genügen und diskutabel sind. So können die Beiträge mit ihren Thesen auch zur weiteren Diskussion anregen; es müssen nicht immer abgeschlossene Forschungen sein.
Niederlausitzer Studien Heft 39



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-240-3
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Im Heft 39 ein Beitrag
zu den Gräbern von Kriegsgefangenen auf dem evangelischen Gemeindefriedhof in Fürstenberg
über die Apotheke in Burg im Spreewald
das Breslacker Schuldbuch
über den frühen Bergbau in der Niederlausitz
über den Kirchen- und Turmbau zu Golßen
Die Nutzung von Wasserwegen im Spreewald
Das sorbische Neue Testament
Sprachforschung und historische Landeskunde
Niederlausitzer Studien Heft 40



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-285-4
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Aus dem Inhalt:
Magister Arnold Artus, Episoden aus dem Leben eines Pfarrherrn in der Reformationszeit
Golßen während der napoleonischen Herrschaft
Über die 1848 erfolgte Amtsenthebung des Cottbuser Oberbürgermeisters Johann Gottlob Roemelt
Die Grube "Mariannensglück" in Kausche und ihr Bergdirektor Hermann Eugen Müller
Niederlausitzer Studien 41



Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-323-3
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Inhalt:
Der Kirchtumbau zu Golßen
Das Cottbusareal
Geschichte von Biehlen und der Wüstung Altdorf
Entstehung der Gutsherrschaft Bärenklau
Niederlausitzer Studien
Heft 42




Preis: 10.00 €
Autor: Niederlausitzer Gesellschaft e.V.
ISBN: 978-3-86929-358-5
Veröffentlicht am: 00 00:00:00.00.0000

Die Niederlausitzer Studien sind das Publikationsorgan der Niederlausitzer Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. Sie möchten Forschungen zur Geschichte der Niederlausitz vorstellen und einem breiten Publikum vermitteln. Dabei sollen die geografischen Grenzen nicht zu eng gesteckt werden. Die Qualität der Beiträge soll sich an wissenschaftlichen Maßstäben orientieren.

Inhalt:
Das Wüstungsgeschehen im ausgehenden Mittelalter in der Niederlausitzer
Zur Dorfform von Brieske
Die Bügerrechtsverleihungen in den Stadtbüchern
Über zwei Revokationen 1716 und 1741 im nachreformatorischen Golßen
Die Neustrukturierung der katholischen Kirche im Bereich der Niederlausitz nach 1815
Der Chausseebau des 19. Jahrhunderts als Erfolgsgeschichte


Startseite - Bücher - Presse - Autoren - Veranstaltungen - Unsere Leistungen - Service
Neuerscheinungen - Bestellliste - Warenkorb - Angebote - Bilderarchiv
Links - Impressum - AGB - Datenschutzerklärung - Kontakt

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w00a82df/veranstaltungen_short.php on line 12